Unsere Welshzucht begann 1991 mit dem Kauf einer Welsh A Stute. Ihr Name war "Sissy",sie war so zusagen die Stammstute unserer Zucht!

Sie kam damals schon tragen zu uns auf dem Hof, im selben Jahr bekam sie dann einen Fuchshengst! Der Vater war "Rock Grey Snob" leider hatten wir keine lange freude an den kleinen im Alter von 5 Monaten musste er Opariet werden wo er nicht mehr aus der Nakose erwachte!

Die selbe Anpaarung geschar noch zweimal 1993 kam ein Falbhengst "Saphir" und 1994 eine Fuchsstute "Sarina" zur Welt.

1993 haben wir uns dann auch einen Welsh B Hengst von Frau I. Wieczerek gekauft. "York von Rock Grey mit ihm bekam Sissi Ihr letztes Fohlen "Bernstein Yul". Ein Schwarzbraunerhengst der dann gekört wurden ist und in Thüringen im Deckeinsatz war.

Sissy verstab 1996 an folgen einer Kolik im alter von 25 Jahren.

1996 hatten wir das Glück zwei Zuchtleihstuten von Irmgart Wieczerek zu bekommen, "Rock Grey Pearl" und "Rock Grey Mannquin. Die noch im selben Jahr von "York" gedeckt wurden. "Roch Grey Pearl" ist dann später in unseren Besitz übergegangen!

1997 kammen da zwei Stutfohlen zur Welt " Rock Grey Polly" & "Rock Grey Marina". Im selben Jahr hatten wir "Sarina" von "York" decken lassen wo im Jahr drauf eine Fuchsstute " Bernstein Sara" das Licht der Welt erblickte.

"Peral" wurde 98 von dem Reitponyhengst Nahtan gedeckt. Das erste Welsh Pb kam 1999 zur Welt und es war ein Fuchshengst. Die Namessuche gestaltete sich schwierig, Bernstein steht schon mal aber wie sollten wir den kleinen Kerl nennen? Noha, Nestor, Nahtan junor? Nach fünf Wochen hätten wir endlich einen Namen gefunden für ihn "Bernstein Nightstar".   

Im Jahr 1999 haben wir "Sarina noch mal von "York" gedeckt in der Hoffnung es kommt eine Stute. Man kommt regelrecht die Anspannung in der Luft spüren als der Abfohltermie immer näher rückte. "Sarina" war eine Tonne!Es müsstet doch schon so weit sein???? Nein Sie hat uns warten lassen gnadenlos.Als wir schon die hoffnung aufgegeben hatten in punkto Fohlen ist da stand eines Tages das kleine da. So was ist es denn ein Mädchen oder ein Junge? Die Farbe war klar Fuchs Mama und Papa waren es ja auch, da konnte nichts anderes fallen! Als wir sie endlich hatten und das kleine auch war klar das unser wunsch von einer Stute nicht erfüllt wurden war. Es war ein kleine junge sah fast genauso aus wie seine Vollschwester "Sara"! Jetzt ging das wieder los mit dem Namen! Wir hatten keinen einfall für`s erste, es musste ja mit Y anfangen das ist nicht so leicht! Aber wir hatten wieder einen gefunden diesmal "Bernstein Yao"!

2002 war ein schweres Jahr für uns "Sarina" war nicht nur eine gute Zuchtstute sonderen auch super auf Ausstellungen! Ihr geschar das gleiche Schicksal wie Ihrer Mutter "Sissi"! "Sarina" verstab auch an den folgen einer Kloik. Sie war gerademal 8 Jahre alt.

In den Jahren drauf stand unsere Zucht still.

2003 haben wir "Polly", "Marina" und "Pearl" decken lassen von "Yao", leider hatte nur "Marina" aufgenommen. So kam 2004 "Bernstein Mira" zur Welt. 2005 wurde Polly" und "Marina" wieder von "Yao"gedeckt. Im selben Jahr hatten wir wieder eine Zuchtleihstute zur verfügung diesmal eine Welsh D "Millstone Princess" die von Littel Farm Twister gedeck wurden war. So bekammen wir 2006 drei Fohlen ein B-Stute "Bernstein Polljana", einen B-Hengst "Bernstein Yokohama" und einen D-Hengst "Bernstein Tornado". 2007 kam noch mal ein Welsh D Fohlen bei uns zur Welt aus der gleichen Anpaarung wie das Jahr zuvor. Ein Stütchen "Bernstein Penny" war da.

2007 kam dann die Reitponystute "Naima" von "FS Golden Highligt" aus der Präm.St Nagoja" zu uns auf dem Hof. Sie hat rund 28 % Welshblutanteile in sich.  

2009 wir ein schicksalsschlag für uns wir mussten uns von unseren Welsh Cob Hengst "Bernstein Tornado" verabschieden. Er ist an den folgen einer Darmverdrehung verstorben. Viel zu früh ist er von uns gegangen mit 3 Jahren.

Im Frühjahr dieses Jahres müssten wir uns von unserer "Pearl" trennen. Aus Gesundheitlichtengründen mussten wir sie schweren Herzen einschläfern lassen!  

 

 

  

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!